SPREEQUELL

  • DIE GESCHICHTE

  • 1969 wird Spreequell als Betriebsstätte für alkoholfreie Getränke im damaligen Getränkekombinat Berlin gegründet. Der Name „Spreequell“ entstand seinerzeit im Rahmen eines Wettbewerbes, der in der Berliner Bevölkerung parallel zur Errichtung des Werkes durchgeführt wurde. Dabei wurden die Berliner aufgerufen, eine passende Bezeichnung für den hiesigen Berliner Getränkebetrieb zu finden. Der Vorschlag einer Einheimischen, die Firma „Spreequell“ zu nennen, wurde zum Favoriten und setzte sich durch. Spreequell hatte die Aufgabe, die Ostberliner Bevölkerung mit alkoholfreien Getränken zu versorgen. Zu DDR-Zeiten fungierte Spreequell als Alleinversorger, daher kennen die älteren Ostberliner die damaligen Spreequell Produkte und haben die Geschmacksvorteile schätzen gelernt.
  • PHILOSOPHIE

  • Mit viel Engagement und Herzblut hat sich die Spreequell Mineralbrunnen GmbH zum Marktführer für Mineralwasser in Berlin entwickelt. Im  Vordergrund der strategischen Ausrichtung steht nicht das reine Wachstum sondern das organische Wachsen im Bereich der alkoholfreien Getränke und ein Kompetenzausbau für qualitativ hochwertige Getränke in allen Segmenten.

    Die Marke Spreequell ist eng mit der Stadt Berlin verbunden. In Berlin arbeiten nicht nur die meisten Spreequell Mitarbeiter sondern Berlin ist auch Zentrum aller Marketingaktivitäten. Spreequell ist eine sehr offene und unkomplizierte Marke. Alle Zielgruppen sollen sich von Spreequell angesprochen fühlen. Spreequell entwickelt sich stetig weiter und entspricht dem aktuellen Zeitgeist der Großstadt. Spreequell fördert den offenen Umgang mit den Verbrauchern über die Homepage und Facebook.

    Die Spreequell  Mineralbrunnen GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der RhönSprudel Gruppe. Die RhönSprudel Gruppe ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, das den Verbrauchern in ganz Deutschland Mineralwässer und Erfrischungsgetränke in höchster Qualität anbietet. Die Leitbilder der RhönSprudel Gruppe findest du hier zum Nachlesen.

     

    Facebook Homepage